Risikofaktoren Und Entstehungsbedingungen Von Storungen Des Sozialverhaltens Durch Fehlgeleiteter Aggression ALS Gewaltdelinquenz Bei Mannlichen Jugen

Description

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Psychologie, Note: 1,0, Padagogische Hochschule Heidelberg, Veranstaltung: Gewalt und Aggression in Schule und Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei den Jugendstrafgefangenen in Deutschland herrschte 2005 ein Manneranteil von ca. 87% vor.[...] Eine Jugendstrafe kann vom Richter nur dann verhangt werden, wenn sie wegen "Schadlicher Neigungen" oder der "Schwere der Schuld" erforderlich erscheint. [...] Wie sich in Kapitel 2 herausstellen wird, fuhren mannliche Jugendliche und Heranwachsende besonders bei den Korperverletzungsdelikten die Statistik als Tater und Opfer an. Obwohl diese Statistik nur die Anzahl der polizeilich bekanntgewordenen Falle von Gewalttatigkeit zeigt, gibt sie dennoch einen Eindruck von Haufigkeit und Verteilung der Gewalt. Es scheint also eine Korrelation zwischen dem Geschlecht und sozial unvertraglichen Verhaltensweisen zu geben, die das Risiko einer polizeilichen Erfassung, erhohen.[...] In der vorliegenden Arbeit mochte ich Zusammenhange darstellen. Zunachst werde ich dazu die kriminologischen Hintergrunde des (gegenuber den Madchen) hohen Risikos von mannlichen Jugendlichen und Heranwachsenden aufdecken, durch gewalttatiges Verhalten aufzufallen und delinquent zu werden.[...] Nach einer Erlauterung der Arbeitsbegriffe stelle ich einige geschlechtsspezifischen Merkmalen des mannlichen Geschlechts aus verschiedenen Perspektiven dar. Dazu fasse ich einige besondere Bedingungen, die sich mit dem Thema Mannlichkeit und Sozialverhalten befassen, zusammen. Eine entwicklungspsychiatrische Sicht uberschneidet sich dabei teilweise mit soziologischen und padagogischen Ergebnissen. Ich werde anschlieend einige Faktoren darstellen, die das Risiko erhohen, sozialunvertragliche Verhaltensstrukturen und Personlichkeitsmerkmale zu entwickeln. Allen voran stehen hier zwei Begriffe von Aggression, die im Falle einer Fehlanpassung ein besonders hohes Risiko darstellen ein problematische

Details

Author(s)
Johannes Roth
Format
Paperback | 48 pages
Dimensions
148 x 210 x 3mm | 73g
Publication date
09 Aug 2010
Publisher
GRIN Publishing
Publication City/Country
Norderstedt, Germany
Language
German
Edition statement
1. Auflage.
Illustrations note
Illustrations, black and white
ISBN10
3640675673
ISBN13
9783640675678